Dr. Serra Renom hat sechs Bücher geschrieben zur Spezialität Pioniere in unserem Land.

ATLAS OF MINIMALLY INVASIVE FACELIFT: FACIAL REJUVENATION WITH VOLUMETRIC LIPOFILLING
(Ed.Springer, 2016)

Dieses Buch, geschrieben von Dr. José Mª Serra-Mestre und Dr. José Mª Serra-Renom, stellt die Bedeutsamkeit der Vereinigung der Gravitationstechniken, also des Liftings, mit den Volumensersatztechniken mit Stammzellen und Fettgewebe für die umfangende Gesichtsverjüngung dar.

ENDOSKOPIE IN DER ÄSTHETISCHEN CHIRURGIE
(Editorial Masson, 1995)

Dieses Buch, in dem die Endoskopie in der ästhetischen Chirurgie angewendet wird, war Pionier in der Welt im Einsatz der Endoskopie in der plastischen Chirurgie.

Die Endoskopie ist eine chirurgische Technik, welche mit Hilfe von optischen Instrumenten, wie dem Lichtleitkabel, bei minimalen Inzisionen, eine sehr gute Sicht ermöglicht, um Operationen durchzuführen, welche bei offener Chirurgie große Narben erfordern würde. Dieses Feld, welches vom Autor entwickelt wurde, hat eine hohe Anwendung bei der Verjüngung der oberen Gesichtshälfte, dh Falten zwischen den Augenbrauen, Abhang der Augenbrauen, Falten der Stirn, etc. Wir wollen keine hohe Stirn machen, und auch keine Narben erstellen, die von Seite zu Seite der Ohren geht, sondern wollen wir mit zwei minimalen Narben von einem Zentimeters innerhalb der Haare plaziert, die Verjüngung dieses gestamten Bereiches erlangen.

Der Autor beschreibt in dem Buch auch den Gebrauch der Endoskopie in der kosmetischen Chirurgie, sowohl die Platzierung von Brustprothesen durch via axillar, als auch die Erstellung der Taschen um die Prothesen auf der Ebene des Gesäßes, Wade… einzusetzen.

Dieses Buch zeigt auch die Darstellung von mehreren Instrumenten, beschrieben durch den Autor, wie zB einen Retraktor für die endoskopische Chirurgie, welchen das Haus Snowden Pencer aus Nortamerika herstellt.

LIPOSUKTION IN DER ÄSTHETISCHEN UND PLASTISCHEN CHIRURGIE
(Editorial Salvat, 1987)

In diesem Buch beschreibt man zum ersten Mal auf der Welt, die Notwendigkeit für die oberflächliche Liposuktion und Überkreutzung der Tunnel, so dass sich ein bestimmter Bereich viel besser umformen lässt. Man entdeckt auch ein Protokoll, mit allen zu behandelnen Bereichen, beginnend mit dem Gesicht: die Wangen, verbunden falls nötig, mit einem Lifting; die Kinn Region; auf Ebene der Brust, sowohl die Brustdrüse, als auch der Teil der Achseln, um beim umformen der Brustumschlagsfalte zu helfen, wenn man eine Brustverkleinerung macht; das Abdomen um eine sehr oberflächliche Liposuktion zu machen und eine sehr gute Form zu Erlangen; die Flanken, wo sich das Fett bei den Männern ansammelt; die Taille; Die Innenseite der Oberschenkel; der Bereich der Hüften, ist der Bereich, wo die Liposuktion am dankbarsten ist; die Innenseite der Kniee und auch der Knöchel, wo man vorsichtig sein muss.

Das Buch beschreibt auch die Verwendung der Liposuktion in der rekonstruktiven Chirurgie zur Behandlung von Lipome und Lipomatose.

 

BELLEZA, IMAGEN CORPORAL Y CIRUGÍA ESTÉTICA
(Editorial Graficas Rey, 2015)

Dieses Buch entspricht der Antrittsrede des Herr Dr. José Mª Serra i Renom als Akademiemitglied der Reial Acadèmia de Doctors und der Antwortsrede des Sr. Dr.José Mª Gay de Liebana Saludas. In diesem Buch wird die Bedeutsamkeit der Ästhetischen Chirurgie, um das Leiden durch Körperbilddefekte zu lindern, dargestellt. Auch die Beiträge der Empfänger im Feld der Ästhetischen Chirurgie.

MIKROCHIRURGIE IN DER WIEDERHERSTELLUNGSCHIRURGIE
(Editorial Salvat, 1985)

Dieses Buch wurde auch von dem Autor realisiert, zusammen mit zwei Monographien zum Thema Mikrochirurgie. Diese Bücher waren Pioniere in der Mikrochirurgie in Spanien.

In ihnen wird die Arte der Durchführung der mikrochirurgischen Techniken beschrieben, welche eine sehr feine und empfindliche Chirurgie ist, um sowohl auf der Ebene des Gesichtsnervs eingesetzt werden zu können, als auch auf anderer Ebene, und um verletzte Gewebe reparieren zu können, duch beitragen von Haut oder Muskel aus der Entfernung, mit mikrochirurgischen Techniken.